ICOs werden immer beliebter. Sei Dir sicher: Du wirst als Anleger in Zukunft nicht mehr an ihnen vorbeikommen. In welchen Branchen ICOs in Deutschland zurzeit stattfinden oder sogar boomen, erfährst Du hier.

Viele Start-ups wollen ihre Projekte mithilfe eines ICO finanzieren. Deshalb findest Du ICOs überall dort, wo es Start-ups gibt. Das heißt, dass ICOs wahrscheinlich in allen Branchen machbar und nutzbar sind. Allerdings werden ICOs vor allem für Projekte rund um digitale Innovationen und Konzepte genutzt.

Wer nutzt denn jetzt ICOs?

ICOs kommen häufig zum Zug, wenn es um die Finanzierung eines Start-ups geht. Dementsprechend findet man ICOs in den Branchen, in denen sich auch Start-ups tummeln. Durch die zunehmende Digitalisierung sind das oft die Branchen, die durch neue, digitale Anwendungen einen Vorteil für Dich als Kunden bieten.

Der Finanzsektor mit den Fintechs ist so ein Beispiel. Die aufstrebenden Unternehmen sind gerade im Begriff herkömmliche Banken zu verdrängen und wurden häufig durch ICOs finanziert. Das ist aber natürlich längst noch nicht alles. ICOs findet man genauso in der Immobilienbranche oder dem Automobilsektor.

Eben überall dort, wo durch die Digitalisierung neue Projekt- oder Produktideen entstanden sind, die jetzt an den Mann und die Frau gebracht werden sollen. Du kannst also davon ausgehen, dass beinahe jedes innovative Unternehmen mit Verbindungen zu Digitalisierung Potenzial für ein ICO bietet.

Innovative Ideen, innovative Branchen, innovatives Funding

Wir haben für Dich noch zwei Beispiele für ICOs aus Deutschland recherchiert, welche in die Kategorie digitales Start-up fallen:

  • HydroCoin

HydroCoin findet man im Bereich der erneuerbaren Energien. Es ist die erste Kryptowährung für Wasserstoff Ladestationen. Das Ziel? HydroCoin soll für zertifizierte saubere und erneuerbare Kraftstoffe stehen. Gleichzeitig dient HydroCoin als Zahlungsmittel um zukünftig sauberen Kraftstoff aus Wasserstoff an dafür ausgelegten Stationen kaufen zu können. Zu diesem Zweck existiert bereits eine Partnerschaft mit dem österreichischen Coin eCharge für Elektroauto Ladestationen.

  • TrustedCars Flex

Wenn Du kein eigenes Auto hast, aber trotzdem mobil sein möchtest, ist TrustedCars Flex das Ding für Dich. Die Kryptowährung gehört zur Carsharing Branche und verbindet das Carsharing mit Autohäusern. Autos von Autohäusern und Gebrauchtwagenhändlern sollen mittels App aufgelistet und anschließend vermietet werden. Du genießt dann die Autofahrt ohne versteckte Kosten und dauerhafte Bindung.

Noch einmal schnell auf den Punkt gebracht

  • ICOs finden sich in so ziemlich allen Branchen in denen Start-ups und andere innovative Unternehmen durchstarten wollen.
  • Beispiele aus diesem Text sind: Finanzbranche (hier starten besonders Fintechs durch), Immobilienbranche, Erneuerbare Energien und der Automobilsektor mit zum Beispiel Carsharing.

Dein Interesse sollte geweckt sein! Lies Dich in die spannende Welt von ICO und Start-Ups ein und erfahre jetzt etwa mehr über die Zukunft der Banken.