Jeden Tag kommst Du in Kontakt mit Public Relations. Unternehmen und Organisationen nutzen sie, um Dich zu erreichen. Wir sagen Dir heute, was PR eigentlich ist und warum sie für ICOs sehr wichtig ist.

Public Relations (PR) kennst Du wahrscheinlich unter Öffentlichkeitsarbeit, oder vielleicht unter Pressearbeit. Die PR hat die Aufgabe, eine Beziehung zwischen einem Unternehmen oder einer Organisation gegenüber der Öffentlichkeit herzustellen. Diese Beziehung wird durch Kommunikation aufgebaut, zum Beispiel durch ein Interview mit einer Zeitung.

Verwechsle PR jedoch nicht mit Werbung: Die Kommunikation eines Unternehmens oder einer Organisation wie einer Partei mit der Öffentlichkeit und der Presse muss authentisch und glaubwürdig sein. Ansonsten wird sie nicht funktionieren. Im Zweifel erkennt die Öffentlichkeit einen Schwindel, wodurch die Kommunikation scheitern wird.

Public Relations ist ein Gespräch

Während Werbung meist eine einseitige Kommunikation ist, bei der ein Sender ohne aktive Erwartung einer direkten Rückmeldung des Empfängers agiert, setzt PR genau hier an. PR-Maßnahmen sind meistens auf eine beidseitige Kommunikation zwischen Sendern und Empfängern ausgelegt – also etwa zwischen einem Unternehmen und dessen Kunden.

Bei diesem Austausch ist es im Gegensatz zur Werbung auch nicht wichtig, dass die Empfänger der Thematik gegenüber von vornherein positiv gegenüberstehen. Kernaufgabe von Public Relations ist oft die Überzeugung der Empfänger, das heißt der Zielgruppe von der Sinnhaftigkeit und Notwendigkeit von Projekten, die der Auftraggeber zu realisieren anstrebt.

ICOs brauchen Public Relations

Viele – besonders große – Unternehmen sind darauf angewiesen, von der Öffentlichkeit positiv wahrgenommen zu werden. Hierbei spielen auch oder gerade jene Personen eine Rolle, die nicht zur Zielgruppe oder dem Kundenstamm der Unternehmen zählen.

Dies ist darauf zurückzuführen, dass in unserer digitalen Welt Empfehlungen und Meinungen anderer immer wichtiger werden. Und jemand, der sich nicht informiert fühlt, ist grundsätzlich negativer eingestellt, als jemand, mit dem man in stetige Kommunikation geht.

Für ICOs ist PR daher besonders interessant. ICOs sprechen eine breite Masse an, um Projekte möglichst weitläufig zu finanzieren. Ein Investment ohne Vertrauen gestaltet sich seit jeher schwierig, daher ist PR im modernen Sinne sehr gut geeignet, um für eine Vielzahl von Anlegern für ICOs zu sorgen.

Jetzt weißt Du was PR bedeutet, aber weißt Du auch, was ICOs, Coins und Tokens gemeinsam haben? Erfahre jetzt mehr darüber in unserem Knowledge.